Monteur de la Fress. Eine Fortsetzung

Nachdem ich seit zwei Wochen meine Freunde, Familie, Band, Mitbewohnerinnen und Arbeitskollegen mit meinem bevorstehenden Bohr-Zahnarzttermin nerve, als stünde mir eine Beinamputation bevor, ist heute mal wieder Tag X.

Ich bin natürlich viel zu früh wach, frühstücke viel zu verdauungsanregend und bin eine Dreiviertelstunde vor meinem Termin auf dem Weg, für den ich normalerweise 10 Minuten brauche. Aber das hat auch sein Gutes: Ich habe noch Zeit für den Fall der Fälle eine Tomatensuppe zu kaufen – wer weiß, wann ich wieder feste Nahrung zu mir nehmen kann!

Monteur de la Fress. Eine Fortsetzung weiterlesen