Fragmente aus einem alten Leben

meine alte Kommode
meine stehengebliebene Wanduhr
und die Puppe, die ich nie haben wollte

Fragmente aus einem älteren Leben
staubig und kühl geworden
Bücher, die ich voll geschrieben habe
mit den Tränen der ersten großen Liebe
dem Schweiß der zweiten großen Angst
und dem Blut der Verzweiflung

eingeschlossene Fragmente
wortgewaltige Hymnen
mit leeren Augen und spitzen Zähnen
Romane, die das Leben nie veröffentlicht hätte
Federn von Vögeln ohne Flugschein
und staubige Buchrücken ohne Verfallsgenehmigung

alt ausgelebte Fragmente
mit kalksteinartigen, filigranen Pflänzchen
die niemals verdorren
auch nicht ohne Licht

06/2015