Bevor du losgeflogen bist

hatte ich dir noch viel zu sagen
und auch jetzt
stehen unausgesprochene Worte
in einem Raum ohne Türen
hängen nie gefragte Fragen
wie verstaubte Gemälde an den Wänden.

Als du die Schlüssel lautlos
in die Ecke geworfen hast
bekamen nicht nur die Flügel zarte Risse.

Auch das Bild,
das ich von dir bei mir trage
wird schwarz-weiß
und obwohl das gar nicht so schlecht aussieht
weicht deine Lebendigkeit
mit jeder fehlenden Farbnuance
und ich warte auf den Lichtstrahl
der deine Konturen
wieder sichtbar macht
in einem Jahr
oder irgendwann
vielleicht.

09/2014